Physiotherapie Hilgert Logo

Physiotherapie Hilgert GbR

Herzlich willkommen: Ihre Physiotherapie-Praxis Hilgert

Herzlich willkommen in Ihrer Praxis für Physiotherapie Sebastian & Florian Hilgert. Wir sind eine kleine familiengeführte Praxis in Duisburg-Bergheim.

Als leidenschaftliche Physiotherapeuten sind wir Ihr Ansprechpartner für physiotherapeutische Behandlungen, Krankengymnastik, Manuelle Therapie und Vieles mehr. Wir geben Ihnen das gute Gefühl stets das Beste für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlempfinden zu tun. Denn unser Anspruch ist die Steigerung Ihrer Lebensqualität.

Unser Team und wir begrüßen Sie gerne auf der Jakobstr. 42. Mit dem Bus erreichen Sie uns bequem mit der Linie 914. Die Haltestelle „Königsberger Str.“ ist nur wenige Meter von der Praxis entfernt. Kommen Sie mit dem Auto sind Parkmöglichkeiten vor der Praxis vorhanden. Zusätzlich steht für unsere Patienten im Rollstuhl selbstverständlich ein ebenerdiger Eingang zur Verfügung.

Wir sind für alle Kassen sowie private Versicherungen zugelassen. Hausbesuche möglich.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Leistungen auf einen Blick:

Unser Leistungsspektrum in der Physiotherapie bedient sich vielseitiger Behandlungsformen:

  • Krankengymnastik
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis (Bobath/ PNF)
  • Manuelle Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Massagen
  • Elektrotherapie
  • Thermotherapie
  • CMD-Behandlung
  • Rückenschule 
  • Fango
  • Physio-Taping

Bei Vorlage einer ärztlichen Verordnung werden die Behandlungen von Ihrer Krankenkasse übernommen. Privatzahler möglich.


Haben Sie Fragen zu bestimmten Therapien oder zum Vorgehen allgemein, dann rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da!

Behandlungen im Überblick:

Krankengymnastik

Die Krankengymnastik ist eine Behandlungsform, die für Krankheiten aus fast allen medizinischen Bereichen Anwendung findet. Neben aktiven Therapieformen werden auch passive Therapieformen angewendet. Ziel ist es die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu verbessern.
Mittels der Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis werden Beschwerden therapiert, die aufgrund von neurologischen Erkrankungen entstanden sind.


Manuelle Therapie

Mit Hilfe der Manuellen Therapie werden Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersucht und behandelt. Grundlage dieser Behandlungsform sind spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken. Schmerzen sollen dabei gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt werden. Mittels aktiver Übungen oder passiver Techniken können eingeschränkte Gelenke mobilisiert und instabile Gelenke stabilisiert werden.


Manuelle Lymphdrainage

Bei einer reduzierten Funktion der Gefäßsysteme unterstützt die manuellen Lymphdrainage eine Entstauung von geschwollenem Gewebe. Diese Behandlungsform eignet sich bei Stauung von Lymphe. Aber auch bei Schwellungen nach Verletzungen. Mittels spezieller Handgriffe, soll die angestaute Flüssigkeit der geschwollenen Bereiche in Richtung der zuständigen Lymphbahnen bzw. knoten abtransportiert werden.

Physikalische Behandlungen

Als Teilbereich der Physiotherapie bedienen sich diese Behandlungsformen verschieden physikalischen Mitteln. Bei der Thermotherapie erfolgt die Behandlung beispielweise mit den thermischen Reizen Wärme oder Kälte. Die Heißluftbestrahlung erzeugt Wärme, wodurch die Durchblutung gefördert wird. Entzündungsprozesse können dabei positiv beeinflusst werden. Gleichzeitig wirkt sie entspannend für die Muskulatur und kann zur Schmerzlinderung beitragen. Bei der Elektrotherapie erfolgt die Behandlung mittels Stromreizen. Die Elektrotherapie findet Anwendung bei akuten Schmerzen, Durchblutungsstörungen, Lähmungen, Muskelschwäche und Erkrankungen des Bewegungsapparates. 


Massage

Als bekannteste und älteste Heilmethode wird die Massage sowohl als alleinige Behandlungsform als auch auch unterstützend zu anderen Therapieformen eingesetzt. Ziel der Massage ist es u.a. verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu fördern, den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche positiv zu beeinflussen sowie Schmerzen zu reduzieren. Je nachdem welches Ziel konkret mit der Massage verfolgt wird, werden unterschiedlichste Grifftechniken wie zum Beispiel Streichungen, Kneetungen, Rollen, Lockern, Klopfungen u.v.m.- angewendet, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Massagen können vom Arzt verschrieben werden.


CMD- Behandlung

CMD steht für Craniomandibuläre Dysfunktion. Dieses Krankheitsbild beschreibt eine Fehlfunktion oder Funktionsstörung im Schädel-Kieferbereich. Bei einer Störung des Bewegungsapparates, also des Kiefers, gerät auch die Muskulatur außer Balance. Schmerzen im Kopfbereich und Nacken treten auf. Auch Zähneknirschen oder Knacken im Kiefergelenk sind typisch für CMD. Die CMD-Behandlung in der Physiotherapie dient zur Linderung von schmerzender Kiefermuskulatur und des Kiefergelenks. Besonders wichtig vor jeder Behandlung ist eine genaue Anamnese. Dabei wird der gesamte Bewegungsapparat untersucht, zum Beispiel auch die Halswirbelsäule. Im Anschluss wird ein individueller Behandlungsplan entwickelt.

Die Praxis: Bildergalerie

Ihr Kontakt zu uns

Hier finden Sie unsere Praxis:

Physiotherapie Hilgert GbR

 Jakobstr. 42
47228 Duisburg

Tel: 02065 24434
Fax: 02065 254934

Unsere Öffnungszeiten:

Montag 07:30 - 18:30

Dienstag 07:30 - 18:30

Mittwoch 07:30 - 13:00

Donnerstag 07:30 - 18:30

Freitag 07:30 - 13:00

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.